Wird Essen den Erwartungen gerecht?

Regionalliga West: VfB Homberg – Rot-Weiss Essen (Samstag, 14:00 Uhr)

19. November 2020, 18:02 Uhr

Essen will die Erfolgsserie von drei Siegen bei Homberg ausbauen. VfB Homberg schlug den Sportfreunde Lotte am Samstag mit 2:0 und hat somit Rückenwind. Der RWE siegte im letzten Spiel souverän mit 2:0 gegen die Borussia Mönchengladbach II und muss sich deshalb nicht verstecken.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Homberg sind sieben Punkte aus sechs Spielen. Vier Siege und ein Remis stehen acht Pleiten in der Bilanz des Gastgebers gegenüber. Zuletzt lief es recht ordentlich für VfB Homberg – neun Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Prunkstück von Rot-Weiss Essen ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst sechs Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Der Spitzenreiter ist noch ungeschlagen. Es stehen mittlerweile neun Siege und vier Unentschieden zu Buche. 13 Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für die Gäste dar.

Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Homberg schafft es mit 13 Zählern derzeit nur auf Platz 15, während Essen 18 Punkte mehr vorweist und damit den ersten Rang einnimmt.

Mit dem RWE empfängt VfB Homberg diesmal einen sehr schweren Gegner.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe