Bei Hamburger SV hängen die Trauben hoch

2. Bundesliga: Hamburger SV – VfL Bochum (Sonntag, 13:30 Uhr)

20. November 2020, 09:01 Uhr

Am kommenden Sonntag um 13:30 Uhr trifft HSV auf VfL Bochum. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich Hamburger SV kürzlich gegen Holstein Kiel zufriedengeben. VfL Bochum erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 0:2 als Verlierer im Duell mit SpVgg Greuther Fürth hervor.

Angesichts der guten Heimstatistik (3-1-0) dürfte HSV selbstbewusst antreten. Mit 17 Zählern führt der Gastgeber das Klassement der 2. Bundesliga souverän an. Die Stärke von Hamburger SV liegt in der Offensive – mit insgesamt 16 erzielten Treffern. Hamburger SV ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet fünf Siege und zwei Unentschieden. HSV tritt mit einer positiven Bilanz von elf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

VfL Bochum belegt mit elf Punkten den sechsten Tabellenplatz. Das bisherige Abschneiden des Gasts: drei Siege, zwei Punkteteilungen und zwei Misserfolge.

Die Offensive von Hamburger SV kommt torhungrig daher. Über 2,29 Treffer pro Match markiert HSV im Schnitt.

Mit Hamburger SV trifft VfL Bochum auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften