Doch noch gepunktet: Treffer von Lannert reicht zum Remis

3. Liga: SC Verl – 1860 München, 1:1 (1:1)

25. November 2020, 00:45 Uhr

Der SC Verl und 1860 München trennten sich mit einem 1:1-Unentschieden. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt.

In der Anfangsphase schaffte es keines der beiden Teams, sich eine Chance zu erarbeiten. Stefan Lex brachte 1860 München in der 20. Minute in Front. Christopher Lannert nutzte die Chance für Verl und beförderte in der 39. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Als Referee Willenborg (Osnabrück) das Spiel beendete, blieb der folgende Eindruck: Einen offenen Schlagabtausch lieferten sich beide Teams nach dem Seitenwechsel wahrlich nicht, sodass es am Ende beim Unentschieden blieb.

Für den SCV gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von sieben Punkten aus fünf Heimspielen lässt doch Luft nach oben. In der Defensive der Gastgeber griffen die Räder ineinander, sodass der SC Verl im bisherigen Saisonverlauf erst elfmal einen Gegentreffer einsteckte. Zuletzt lief es erfreulich für Verl, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

An der Abwehr von 1860 München ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst 13 Gegentreffer musste der Gast bislang hinnehmen. Vom Glück verfolgt war 1860 München in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg.

Mit diesem Unentschieden verpasste der SC Verl die Chance, an einem direkten Konkurrenten vorbeizuziehen. In der Tabelle steht der SCV damit auch unverändert auf Rang sechs. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher fünf Siege ein.

Am Freitag, den 27.11.2020 (19:00 Uhr) steht für Verl eine Auswärtsaufgabe gegen den KFC Uerdingen 05 an. 1860 München tritt einen Tag später daheim gegen Türkgücü München an.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften