Behält Stuttgart Rückenwind?

1. Bundesliga: VfB Stuttgart – 1. FC Union Berlin (Dienstag, 20:30 Uhr)

14. Dezember 2020, 15:00 Uhr

1. FC Union Berlin will im Spiel bei VfB Stuttgart nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Stuttgart dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch Borussia Dortmund zuletzt mit 5:1 abgefertigt. Das letzte Ligaspiel endete für Union Berlin mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen Bayern München.

Daheim hat VfB Stuttgart die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus fünf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Die Stärke des Gastgebers liegt in der Offensive – mit insgesamt 24 erzielten Treffern. Zuletzt lief es recht ordentlich für Stuttgart – acht Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Die passable Form von Union belegen acht Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Aufpassen sollte 1. FC Union Berlin auf die Offensivabteilung von VfB Stuttgart, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlug. Beide Teams stehen mit 17 Punkten da. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher vier Siege ein.

Wer ist Favorit und wer Außenseiter? Angesichts vergleichbarer Leistungsvermögen ist der Ausgang der Partie völlig offen.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema