Wird Kiel den Erwartungen gerecht?

2. Bundesliga: SV Sandhausen – Holstein Kiel (Sonntag, 13:30 Uhr)

18. Dezember 2020, 09:01 Uhr

Sandhausen sollte vor dem kommenden Gegner Holstein Kiel gewarnt sein, spielte dieser doch zuletzt wie aus einem Guss. Am letzten Spieltag nahm SV Sandhausen gegen Hamburger SV die siebte Niederlage in dieser Spielzeit hin. Kiel gewann das letzte Spiel gegen 1. FC Nürnberg mit 1:0 und nimmt mit 25 Punkten den ersten Tabellenplatz ein.

Sandhausen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von SV Sandhausen sind acht Punkte aus sechs Spielen. 12:25 – das Torverhältnis der Heimmannschaft spricht eine mehr als deutliche Sprache. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte Sandhausen lediglich einmal die Optimalausbeute.

Bei Holstein greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal elf Gegentoren stellen die Gäste die beste Defensive der 2. Bundesliga. Holstein Kiel verbuchte sieben Siege, vier Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite. Kiel tritt mit einer positiven Bilanz von 13 Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? SV Sandhausen schafft es mit elf Zählern derzeit nur auf Platz 16, während Holstein 14 Punkte mehr vorweist und damit den ersten Rang einnimmt.

Vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz von Holstein Kiel. Sandhausen hat also eine harte Nuss zu knacken.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe