Magdeburg und Uerdingen trennen sich unentschieden

3. Liga: 1. FC Magdeburg – KFC Uerdingen 05, 1:1 (1:0)

09. Januar 2021, 23:30 Uhr

Am Samstag kam der KFC Uerdingen 05 beim 1. FC Magdeburg nicht über ein 1:1 hinaus. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten von Uerdingen gestanden. Die 90 Minuten zeigten jedoch, dass der KFC der Favoritenrolle nicht gerecht wurde.

Ausgerechnet zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit traf Sören Bertram für Magdeburg zur Führung (42.). Ein Tor auf Seiten des Heimteams machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus. Tobias Müller lenkte den Ball ins eigene Tor und bescherte dem KFC Uerdingen 05 den 1:1-Ausgleich (54.). Letzten Endes wurde in der Begegnung des FCM mit Uerdingen kein Sieger gefunden.

Der 1. FC Magdeburg befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Magdeburg muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der 3. Liga markierte weniger Treffer als der FCM. Der 1. FC Magdeburg verbuchte insgesamt drei Siege, sechs Remis und sieben Niederlagen. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte Magdeburg seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt fünf Spiele ist es her.

Der KFC holte auswärts bisher nur 13 Zähler. Der Gast bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz zehn. Der Defensivverbund des KFC Uerdingen 05 steht nahezu felsenfest. Erst 18-mal gab es ein Durchkommen für den Gegner. Sechs Siege, fünf Remis und sieben Niederlagen hat Uerdingen momentan auf dem Konto. In den letzten fünf Partien rief der KFC konsequent Leistung ab und holte acht Punkte.

Der FCM hat nächste Woche 1. FC Saarbrücken zu Gast. Nächsten Sonntag (13:00 Uhr) kommt es zum Aufeinandertreffen des KFC Uerdingen 05 mit SV Waldhof Mannheim.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe