Malone-Treffer sichert Last-Minute-Remis

3. Liga: Wehen Wiesbaden – Hallescher FC, 1:1 (0:1)

09. Januar 2021, 23:30 Uhr

Der Wehen Wiesbaden und der Hallescher FC trennten sich mit einem 1:1-Unentschieden. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung.

Ausgerechnet zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit traf Julian Derstroff für Halle zur Führung (44.). Der Gast führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Kurz vor Ende der Partie war es Maurice Malone, der Wehen Wiesbaden rettete und den Ausgleich markierte (89.). Am Ende stand es zwischen dem Heimteam und dem HFC pari.

Beim SVWW präsentierte sich die Abwehr angesichts 28 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (31). Der Wehen Wiesbaden ist seit drei Spielen unbezwungen.

Mit diesem Unentschieden verpasste Halle die Chance, an einem direkten Konkurrenten vorbeizuziehen. In der Tabelle verbesserte sich der Hallescher FC trotzdem und steht nun auf Rang acht. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sieben Siege ein.

Am nächsten Samstag reist Wehen Wiesbaden zu Dynamo Dresden, zeitgleich empfängt der HFC die Zweitvertretung von FC Bayern München.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe