Dynamo mit breiter Brust

3. Liga: Türkgücü München – Dynamo Dresden (Montag, 19:00 Uhr)

10. Januar 2021, 15:01 Uhr

Setzt Türkgücü München der Erfolgswelle von Dynamo Dresden ein Ende? Die jüngsten Auftritte des Gasts brachten eine starke Ausbeute ein. Türkgücü München siegte im letzten Spiel souverän mit 4:1 gegen den SV Meppen und muss sich deshalb nicht verstecken. Zuletzt holte Dynamo einen Dreier gegen den FC Viktoria Köln (4:2).

Mehr als Platz acht ist für Türkgücü München gerade nicht drin. Viermal ging die Heimmannschaft bislang komplett leer aus. Hingegen wurde sechsmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen sechs Punkteteilungen.

Mit 35 Zählern führt Dynamo Dresden das Klassement der 3. Liga souverän an. Prunkstück von Dynamo ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst 15 Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Der bisherige Ertrag von Dynamo Dresden in Zahlen ausgedrückt: elf Siege, zwei Unentschieden und vier Niederlagen. Dynamo tritt mit einer positiven Bilanz von 13 Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Dynamo Dresden ist in der Tabelle besser positioniert als Türkgücü München und aktuell zudem äußerst formstark.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe