Arminia bezwingt Hertha BSC

1. Bundesliga: DSC Arminia Bielefeld – Hertha BSC, 1:0 (0:0)

10. Januar 2021, 23:30 Uhr

Ein Tor machte den Unterschied – der DSC Arminia Bielefeld siegte mit 1:0 gegen Hertha BSC. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen.

Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. Reinhold Yabo brach für Arminia den Bann und markierte in der 64. Minute die Führung. Als der Unparteiische Winkmann (Kerken) die Partie abpfiff, reklamierte der Gastgeber schließlich einen 1:0-Heimsieg für sich.

Mit drei Punkten im Gepäck verließ der DSC die Abstiegsplätze und nimmt jetzt den 15. Tabellenplatz ein. Mit nur zehn Treffern stellt der DSC Arminia Bielefeld den harmlosesten Angriff der 1. Bundesliga.

Hertha BSC holte auswärts bisher nur acht Zähler. Der Gast findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Hertha BSC überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher vier Siege ein.

Am Samstag muss Arminia bei 1899 Hoffenheim ran, zeitgleich wird Hertha BSC von 1. FC Köln in Empfang genommen.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema