VfL Bochum auf Aufstiegskurs

2. Bundesliga: Jahn Regensburg – VfL Bochum, 0:2 (0:0)

10. Januar 2021, 23:30 Uhr

Mit 0:2 verlor Jahn Regensburg am vergangenen Sonntag zu Hause gegen VfL Bochum. VfL Bochum ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Dass VfL Bochum in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Simon Zoller, der in der 80. Minute zur Stelle war. Kurz vor Schluss traf VfL Bochum (90.). Am Ende schlug VfL Bochum den Jahn Regensburg auswärts.

Jahn Regensburg findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 14. Vier Siege, fünf Remis und sechs Niederlagen haben die Gastgeber momentan auf dem Konto.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte VfL Bochum im Klassement nach vorne und belegt jetzt den zweiten Tabellenplatz. Wer VfL Bochum besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst 15 Gegentreffer kassierte VfL Bochum. Mit dem Sieg baute VfL Bochum die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte VfL Bochum neun Siege, zwei Remis und kassierte erst vier Niederlagen.

Der Jahn kommt aktuell einfach nicht auf die Beine. In den letzten fünf Begegnungen wurde nicht ein Sieg verbucht, während VfL Bochum dagegen schon 29 Punkte auf dem Konto hat.

Als Nächstes steht der Jahn Regensburg SV Sandhausen gegenüber (Sonntag, 13:30 Uhr). Kommenden Samstag (13:00 Uhr) bekommt VfL Bochum Besuch von 1. FC Nürnberg.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe