SC Paderborn rückt auf Platz elf vor

2. Bundesliga: SC Paderborn – FC Erzgebirge Aue, 2:1 (1:1)

10. Januar 2021, 23:30 Uhr

Mit einem knappen 2:1 endete das Match zwischen SC Paderborn und dem FC Erzgebirge Aue an diesem 15. Spieltag. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus.

SC Paderborn erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Sven Michel traf in der vierten Minute zur frühen Führung. Lange währte die Freude des Gastgebers nicht, denn schon in der sechsten Minute schoss Florian Krüger den Ausgleichstreffer für Erzgebirge Aue. Bis zum Abpfiff des ersten Durchgangs wurden keine Tore mehr geschossen und so traten die Mannschaften den Gang in die Kabinen an. Julian Justvan stellte die Weichen für SC Paderborn auf Sieg, als er in Minute 57 mit dem 2:1 zur Stelle war. Als Referee Dr. Thomsen (Kleve) die Partie abpfiff, reklamierte SC Paderborn schließlich einen 2:1-Heimsieg für sich.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich SC Paderborn in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den elften Tabellenplatz.

Nach 15 absolvierten Begegnungen nimmt Aue den siebten Platz in der Tabelle ein.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sechs Siege ein.

Am kommenden Freitag tritt SC Paderborn bei SpVgg Greuther Fürth an, während der FC Erzgebirge Aue einen Tag später Fortuna Düsseldorf empfängt.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe