Braunschweig verdirbt Fort. Düsseldorf die Laune

2. Bundesliga: Eintracht Braunschweig – Fortuna Düsseldorf, 0:0 (0:0)

12. Januar 2021, 00:47 Uhr

Obwohl Fortuna Düsseldorf auf dem Papier der klare Favorit war, kam der Gast gegen die Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0-Remis hinaus. Die Zeichen deuteten im Vorfeld auf einen Sieg von Fort. Düsseldorf, jedoch wurden diese nicht bestätigt.

Torlos ging es nach dem Halbzeitpfiff in die Kabinen. Schließlich pfiff Sather (Grimma) das Spiel ab und damit waren nach torloser erster Halbzeit auch im zweiten Teil keine Treffer zu bewundern. Die Teams trennten sich am Ende mit einer Nullnummer voneinander.

Braunschweig muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die Heimmannschaft belegt mit 13 Punkten den Abstiegsrelegationsplatz. Insbesondere an vorderster Front liegt beim BTSV das Problem. Erst 14 Treffer markierte die Eintracht Braunschweig – kein Team der 2. Bundesliga ist schlechter. Drei Siege, vier Remis und acht Niederlagen hat Braunschweig derzeit auf dem Konto. Nach dem fünften Spiel in Folge ohne Dreier verliert der BTSV im Klassement weiter an Boden.

Sicherlich ist das Ergebnis für Düsseldorf nicht zufriedenstellend. Aber zumindest verteidigte man den fünften Rang. Fortuna Düsseldorf verbuchte insgesamt acht Siege, drei Remis und vier Niederlagen. Fort. Düsseldorf blieb auch im sechsten Spiel hintereinander ungeschlagen, baute jedoch die Serie von fünf Siegen nicht aus.

Für die Eintracht Braunschweig geht es schon am Freitag bei den Würzburger Kickers weiter. Das nächste Mal ist Düsseldorf am 16.01.2021 gefordert, wenn man beim FC Erzgebirge Aue antritt.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema