Dynamo verliert nach acht Spielen wieder

3. Liga: Türkgücü München – Dynamo Dresden, 1:0 (1:0)

12. Januar 2021, 00:47 Uhr

Türkgücü München stellte Dynamo ein Bein und schickte den Tabellenprimus mit 1:0 nach Hause. Gegen Türkgücü München setzte es für Dynamo Dresden eine ungeahnte Pleite.

Sercan Sararer machte in der 32. Minute das 1:0 von Türkgücü München perfekt. Als der Schlusspfiff ertönte, war es genau ein Tor, das den Unterschied zwischen den Teams ausmachte – es war bereits in der ersten Hälfte erzielt worden.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte Türkgücü München im Klassement nach vorne und belegt jetzt den sechsten Tabellenplatz. Sieben Siege, sechs Remis und vier Niederlagen hat der Gastgeber momentan auf dem Konto.

Dass die Abwehr ein gut funktionierender Mannschaftsteil von Dynamo ist, zeigt sich daran, dass sie bislang nur 16 Gegentore zugelassen hat. Die gute Bilanz des Gasts hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte Dynamo Dresden bisher elf Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen.

Während Dynamo damit nach acht ungeschlagenen Partien erstmals wieder verlor, verbuchte Türkgücü München mit dem siebten Sieg und dem dritten Dreier in Folge das nächste Erfolgserlebnis für sich.

Türkgücü München tritt am Freitag, den 15.01.2021, um 19:00 Uhr, beim FC Viktoria Köln an. Einen Tag später (14:00 Uhr) empfängt Dynamo Dresden den Wehen Wiesbaden.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe