Magdeburg verliert nach fünf Spielen wieder

3. Liga: 1. FC Magdeburg – 1. FC Saarbrücken, 1:2 (1:1)

12. Januar 2021, 23:31 Uhr

Saarbrücken verbuchte einen 2:1-Arbeitssieg gegen Magdeburg. Den großen Hurra-Stil ließ 1. FC Saarbrücken vermissen. Am Ende stand jedoch ein knapper Erfolg zu Papier.

Sebastian Jacob schoss in der vierten Minute vom Elfmeterpunkt das erste Tor des Spiels für den Gast. Saliou Sané sicherte dem FCM nach 45 Minuten den Ausgleich durch einen Elfmeter. Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Der Treffer zum 2:1 sicherte Saarbrücken nicht nur die Führung – es war auch bereits der zweite von Jacob in diesem Spiel (57.). Unter dem Strich verbuchte 1. FC Saarbrücken gegen den 1. FC Magdeburg einen 2:1-Sieg.

Magdeburg befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Mit nur 15 Treffern stellen die Gastgeber den harmlosesten Angriff der 3. Liga. Drei Siege, sechs Remis und acht Niederlagen hat der FCM derzeit auf dem Konto.

Trotz des Sieges fiel Saarbrücken in der Tabelle auf Platz fünf. Acht Siege, fünf Remis und fünf Niederlagen hat 1. FC Saarbrücken momentan auf dem Konto.

Mit 29 Punkten auf der Habenseite herrscht bei Saarbrücken eitel Sonnenschein. Hingegen ist beim 1. FC Magdeburg nach vier Spielen ohne Sieg der Wurm drin.

Für Magdeburg geht es schon am Samstag bei der SpVgg Unterhaching weiter. Für 1. FC Saarbrücken geht es schon am Samstag weiter, wenn man den FSV Zwickau empfängt.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe