Ingolstadt verliert nach fünf Spielen wieder

3. Liga: 1860 München – FC Ingolstadt, 1:0 (0:0)

18. Januar 2021, 23:30 Uhr

Mit einem knappen 1:0 endete das Match zwischen 1860 München und FC Ingolstadt an diesem 19. Spieltag. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Dass 1860 München in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Sascha Mölders, der in der 75. Minute zur Stelle war. Am Ende machte ein Tor den Unterschied zwischen der Heimmannschaft und Ingolstadt aus.

1860 München belegt mit 33 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz. Die Verteidigung von 1860 München wusste bisher überaus zu überzeugen und wurde erst 19-mal bezwungen. 1860 München verbuchte insgesamt neun Siege, sechs Remis und vier Niederlagen. Dank dieses Dreiers zum Abschluss der Hinrunde wird 1860 München die Rückserie sicher mit einem guten Gefühl angehen.

Trotz der Niederlage fiel FC Ingolstadt in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz zwei. Die gute Bilanz des Gasts hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte Ingolstadt bisher zehn Siege, vier Remis und fünf Niederlagen. FC Ingolstadt baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag empfängt 1860 München den SV Meppen, während Ingolstadt am selben Tag beim KFC Uerdingen 05 antritt.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe