Ahlen sichert sich einen Zähler

Regionalliga West: TSV Alemannia Aachen – Rot Weiss Ahlen, 0:0 (0:0)

23. Januar 2021, 23:31 Uhr

Der TSV Alemannia Aachen ist nicht über ein torloses Unentschieden gegen Rot Weiss Ahlen hinausgekommen. Der vermeintlich leichte Gegner war der RWA mitnichten. Ahlen kam gegen die Alemannia zu einem achtbaren Remis. Das Hinspiel war eine knappe Angelegenheit gewesen, der TSV hatte sie letztendlich mit 1:0 für sich entschieden.

Torlos ging es zur Halbzeitpause in die Kabinen. Schließlich pfiff Fuchs (Odenthal) das Spiel ab und damit waren nach torloser erster Halbzeit auch im zweiten Teil keine Treffer zu bewundern. Die Teams trennten sich am Ende mit einer Nullnummer voneinander.

Das Unentschieden wirkte sich auf die Tabellenplatzierung des TSV Alemannia Aachen aus, sodass man nun auf dem elften Platz steht. Die Hintermannschaft ist das Prunkstück des Gastgebers. Insgesamt erst 14-mal gelang es dem Gegner, die Alemannia zu überlisten. Sieben Siege, sieben Remis und sechs Niederlagen hat der TSV derzeit auf dem Konto. Drei Unentschieden und zwei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen: Der TSV Alemannia Aachen kann einfach nicht gewinnen.

Rot Weiss Ahlen bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz 20. Der Gast verbuchte insgesamt zwei Siege, acht Remis und zwölf Niederlagen. In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für Ahlen, sodass man lediglich fünf Punkte holte.

Die Alemannia tritt kommenden Mittwoch, um 18:00 Uhr, bei Wuppertaler SV an. Drei Tage später empfängt der RWA den 1. FC Köln U21.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema