VfL Bochum rettet einen Punkt

2. Bundesliga: SV Sandhausen – VfL Bochum, 1:1 (1:0)

24. Januar 2021, 23:31 Uhr

VfL Bochum war als Siegesanwärter bei SV Sandhausen angetreten, musste sich jedoch mit einem 1:1-Unentschieden zufriedengeben. Wer als Favorit bei diesem Match ins Rennen geht, war im Vorfeld schnell ausgemacht. VfL Bochum erfüllte jedoch die Erwartungen nicht.

Wenige Momente vor dem Seitenwechsel war Kevin Behrens mit dem 1:0 für Sandhausen zur Stelle (44.). Die Gastgeber hatten zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. In der 84. Minute erzielte Robert Zulj das 1:1 für VfL Bochum. Letztlich gingen SV Sandhausen und VfL Bochum mit jeweils einem Punkt auseinander.

Sandhausen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Trotz eines gewonnenen Punktes fiel SV Sandhausen in die Abstiegszone auf Platz 16. Die Offensive von Sandhausen strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass SV Sandhausen bis jetzt erst 18 Treffer erzielte. Vier Siege, drei Remis und zehn Niederlagen hat Sandhausen momentan auf dem Konto. Mit vier von 15 möglichen Zählern aus den letzten fünf Spielen hat SV Sandhausen noch Luft nach oben.

Nach 17 gespielten Runden gehen bereits 33 Punkte auf das Konto von VfL Bochum und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Mit nur 17 Gegentoren stellen die Gäste die sicherste Abwehr der Liga. Zehn Siege, drei Remis und vier Niederlagen hat VfL Bochum derzeit auf dem Konto. VfL Bochum blieb auch im fünften Spiel hintereinander ungeschlagen, baute jedoch die Serie von vier Siegen nicht aus.

Am kommenden Mittwoch trifft Sandhausen auf SV Darmstadt 98, VfL Bochum spielt tags darauf gegen St. Pauli.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften