Ein Tor macht den Unterschied

3. Liga: 1. FC Saarbrücken – 1860 München, 2:1 (1:0)

20. Februar 2021, 23:31 Uhr

Mit einem knappen 2:1 endete das Match zwischen 1. FC Saarbrücken und 1860 München an diesem 25. Spieltag. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen. Das Hinspiel gegen 1860 München hatte Saarbrücken für sich entschieden und einen 2:1-Sieg gefeiert.

Nicklas Shipnoski brachte 1. FC Saarbrücken nach 32 Minuten die 1:0-Führung. Die Pausenführung des Gastgebers fiel knapp aus. Julian Günther-Schmidt versenkte die Kugel zum 2:0 (64.). Sascha Mölders schoss für 1860 München in der 67. Minute das erste Tor. Nach Beendigung der zweiten Halbzeit hieß das Ergebnis 2:1 zugunsten von Saarbrücken.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte 1. FC Saarbrücken im Klassement nach vorne und belegt jetzt den siebten Tabellenplatz. In den letzten fünf Partien rief Saarbrücken konsequent Leistung ab und holte acht Punkte.

Durch diese Niederlage fällt 1860 München in der Tabelle auf Platz fünf zurück. Die letzten Auftritte der Gäste waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zehn Siege ein.

Am kommenden Samstag trifft 1. FC Saarbrücken auf den SC Verl, 1860 München spielt tags zuvor gegen die SpVgg Unterhaching.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe