Ingolstadt sichert sich Arbeitssieg

3. Liga: FC Ingolstadt – 1. FC Kaiserslautern, 1:0 (0:0)

20. Februar 2021, 23:31 Uhr

FC Ingolstadt trug gegen Kaiserslautern einen knappen 1:0-Erfolg davon. Luft nach oben hatte Ingolstadt dabei jedoch schon noch. Im Hinspiel waren beide Mannschaften mit einem 1:1-Unentschieden auseinandergegangen.

Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Ingolstadt brach den Bann in der 84. Minute und markierte die Führung. Am Ende verbuchte FC Ingolstadt gegen Kaiserslautern einen Sieg.

Die drei errungenen Zähler lassen die Aufstiegshoffnungen von Ingolstadt weiter wachsen. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden von FC Ingolstadt ist die funktionierende Defensive, die erst 23 Gegentreffer hinnehmen musste. Die Saison von Ingolstadt verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat FC Ingolstadt nun schon 13 Siege und fünf Remis auf dem Konto, während es erst fünf Niederlagen setzte. Zuletzt lief es erfreulich für Ingolstadt, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

1. FC Kaiserslautern findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 15. Im Angriff des Gasts herrscht Flaute. Erst 23-mal brachte Kaiserslautern den Ball im gegnerischen Tor unter. Vier Siege, 13 Remis und acht Niederlagen hat 1. FC Kaiserslautern derzeit auf dem Konto. Kaiserslautern überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Die Trendkurve von 1. FC Kaiserslautern geht insgesamt nach oben. Nach der ersten Hälfte des Fußballjahres stand man noch auf Rang 17, mittlerweile hat man Platz 13 der Rückrundentabelle inne.

Am kommenden Samstag trifft FC Ingolstadt auf Dynamo Dresden, Kaiserslautern spielt am selben Tag gegen den SV Meppen.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe