Würzburg überrascht Hamburger SV

2. Bundesliga: Würzburger Kickers – Hamburger SV, 3:2 (2:0)

21. Februar 2021, 23:31 Uhr

Unerwartet und schmerzlich zugleich musste sich Hamburger SV den Würzburger Kickers mit 3:2 beugen. Der Underdog brachte den Favoriten überraschend zu Fall. Das Hinspiel hatte HSV für sich entschieden. Damals hieß das Ergebnis 3:1.

Beide Mannschaften starteten vorsichtig in das Spiel. Zu Torchancen gelangte in der Anfangsphase keine von beiden. Würzburg ging durch Martin Hasek in der 19. Minute in Führung. Für das zweite Tor der Gastgeber war Douglas Franco Teixeira verantwortlich, der in der 30. Minute das 2:0 besorgte. Die Hintermannschaft von Hamburger SV ließ bis zur Pause kein weiteres Tor zu und es ging bei unverändertem Stand in die Kabinen. Patrick Sontheimer baute den Vorsprung des FWK in der 54. Minute aus. Der Tabellenführer schoss in der 72. Minute das Tor zum 1:3. Hamburger SV traf zum 2:3 (89.). HSV steigerte sich nach desolatem Beginn im Laufe der Partie. Unterm Strich erwies sich der Rückstand jedoch als zu groß, als dass Hamburger SV etwas hätte mitnehmen können.

Würzburg muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Mit lediglich 15 Zählern aus 22 Partien steht der FWK auf einem Abstiegsplatz. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel der Würzburger Kickers ist deutlich zu hoch. 46 Gegentreffer – kein Team der 2. Bundesliga fing sich bislang mehr Tore ein. Würzburg bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt vier Siege, drei Unentschieden und 15 Pleiten.

Nach 22 Spieltagen und nur vier Niederlagen stehen für HSV 42 Zähler zu Buche. Erfolgsgarant von Hamburger SV ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 48 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Aus den vergangenen fünf Partien verbuchte HSV nur sechs Zähler.

Der FWK wird am kommenden Samstag von VfL Bochum empfangen. Das nächste Mal ist Hamburger SV am 01.03.2021 gefordert, wenn man bei FC St. Pauli antritt.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema