Fort. Düsseldorf beendet Serie von fünf Spielen ohne Sieg

2. Bundesliga: Fortuna Düsseldorf – Hannover 96, 3:2 (1:1)

21. Februar 2021, 23:31 Uhr

Fortuna Düsseldorf und Hannover 96 lieferten sich ein spannendes Spiel, das 3:2 endete. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied. Das Hinspiel war mit 3:0 zugunsten von Hannover ausgegangen.

Rouwen Hennings schoss in der 28. Minute vom Elfmeterpunkt das erste Tor des Spiels für Fort. Düsseldorf. Florent Muslija ließ sich in der 37. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 1:1 für Hannover 96. Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Felix Klaus brachte Düsseldorf nach 52 Minuten die 2:1-Führung. Wenig später behauptete sich Düsseldorf gegen die Hintermannschaft von Hannover 96. Neuer Spielstand: 3:1 (76.). In der 79. Minute überwand Hannover 96 die Abwehr von Fort. Düsseldorf und beförderte das Leder ins gegnerische Netz. Schließlich sprang für Düsseldorf gegen Hannover ein Dreier heraus.

Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist bei Fortuna Düsseldorf noch ausbaufähig. Nur fünf von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich.

Mit diesem Sieg zog Fort. Düsseldorf an Hannover 96 vorbei auf Platz sechs. Hannover fiel auf die siebte Tabellenposition. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zehn Siege ein.

Am kommenden Sonntag tritt Düsseldorf bei 1. FC Heidenheim an, während Hannover 96 einen Tag zuvor SpVgg Greuther Fürth empfängt.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe