Bei Hannover wachsen für Würzburg die Bäume in die Höhe

2. Bundesliga: Hannover 96 – Würzburger Kickers (Sonntag, 13:30 Uhr)

12. März 2021, 09:01 Uhr

Hannover will nach vier Spielen ohne Sieg gegen Würzburg endlich wieder einen Erfolg landen. Zuletzt spielte Hannover 96 unentschieden – 1:1 gegen den FC Erzgebirge Aue. Am letzten Spieltag kassierte der FWK die 17. Saisonniederlage gegen 1. FC Heidenheim. Im Hinspiel hatten die Würzburger Kickers die Nase vorn und verbuchten einen 2:1-Sieg.

Angesichts der guten Heimstatistik (6-3-2) dürfte Hannover selbstbewusst antreten. Der Gastgeber rangiert mit 35 Zählern auf dem achten Platz des Tableaus. Nach 24 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden von Hannover 96 insgesamt durchschnittlich: zehn Siege, fünf Unentschieden und neun Niederlagen.

Die Defizite in der Verteidigung sind bei Würzburg klar erkennbar, sodass bereits 51 Gegentreffer hingenommen werden mussten. Auf fremden Plätzen läuft es für das Schlusslicht bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere drei Zähler.

Der Gast wie auch Hannover haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Der FWK geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holten die Würzburger Kickers nämlich insgesamt 20 Zähler weniger als Hannover 96.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe