Wuppertaler SV hofft auf Abstand zu den Abstiegsrängen

Regionalliga West: Wuppertaler SV – SV Bergisch Gladbach 09 (Samstag, 14:00 Uhr)

18. März 2021, 18:02 Uhr

Der SV Bergisch Gladbach 09 trifft am Samstag (14:00 Uhr) auf Wuppertaler SV. WSV trennte sich im vorigen Match 1:1 vom SV Rödinghausen. Am vergangenen Samstag ging Gladbach leer aus – 0:2 gegen VfB Homberg. Der SV09 kam im Hinspiel gegen Wuppertaler SV zu einem knappen 1:0-Sieg. Wird das Rückspiel wieder eine enge Angelegenheit?

Angesichts der guten Heimstatistik (7-2-3) dürfte WSV selbstbewusst antreten. Nachdem die Gastgeber die Hinserie auf Platz 16 abgeschlossen hatten, legte man im Verlauf eine Schippe drauf. In der Rückrundentabelle belegt Wuppertaler SV aktuell den sechsten Rang. Zu mehr als Platz 14 reicht die Bilanz von WSV derzeit nicht. Der aktuelle Ertrag von Wuppertaler SV zusammengefasst: neunmal die Maximalausbeute, fünf Unentschieden und zwölf Niederlagen. Zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für WSV dar.

Auf fremdem Terrain reklamierte der SV Bergisch Gladbach 09 erst neun Zähler für sich. Der Gast bekleidet mit 22 Zählern Tabellenposition 19. Im Angriff von Gladbach herrscht Flaute. Erst 25-mal brachte der SV09 den Ball im gegnerischen Tor unter. Die Zwischenbilanz des SV Bergisch Gladbach 09 liest sich wie folgt: fünf Siege, sieben Remis und 16 Niederlagen. Die volle Punkteausbeute sprang für Gladbach in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Wuppertaler SV ist in der Tabelle besser positioniert als der SV09 und aktuell zudem äußerst formstark.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema