Niederlage abgewendet: Schultz trifft zum Unentschieden

3. Liga: FC Viktoria Köln – SpVgg Unterhaching, 1:1 (0:1)

05. April 2021, 23:30 Uhr

Obwohl der FC Viktoria Köln auf dem Papier der klare Favorit war, kamen die Gastgeber gegen die SpVgg Unterhaching nicht über ein 1:1-Remis hinaus. Unterhaching stellte sich einer schweren Aufgabe und konnte schließlich erhobenen Hauptes vom Feld gehen. Das Hinspiel hatte beim 2:2-Remis keinen Sieger gefunden.

Ehe der Schiedsrichter Braun (Wuppertal) die Protagonisten zur Pause bat, traf Niclas Anspach zum 1:0 zugunsten der SpVgg (40.). Zur Pause war der Tabellenletzte im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung. Michael Schultz, der in der 86. Minute erfolgreich war, sorgte mit seinem Treffer kurz vor dem Spielende für den Ausgleich. Die 1:1-Punkteteilung war letztlich besiegelt, als Schiedsrichter Braun (Wuppertal) die Partie nach 90 Minuten abpfiff.

Die Trendkurve von Viktoria geht insgesamt nach oben. Nach der ersten Hälfte des Fußballjahres stand man noch auf Rang 13, mittlerweile hat man Platz neun der Rückrundentabelle inne. Die Viktoria bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz zehn. Die Stärke des FC Viktoria Köln liegt in der Offensive – mit insgesamt 40 erzielten Treffern. Elf Siege, sieben Remis und zwölf Niederlagen hat Viktoria derzeit auf dem Konto. Mit vier Siegen und einem Unentschieden zeigte sich die Viktoria in den letzten fünf Spielen von der starken Seite.

Sieben Siege, vier Remis und 19 Niederlagen hat die SpVgg Unterhaching momentan auf dem Konto. Die letzten Auftritte des Gasts waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Für den FC Viktoria Köln geht es schon am Sonntag beim FSV Zwickau weiter. Unterhaching empfängt schon am Sonntag Dynamo Dresden als nächsten Gegner.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe