Duell auf Augenhöhe

Regionalliga West: Wuppertaler SV – FC Wegberg-Beeck (Mittwoch, 19:30 Uhr)

06. April 2021, 15:01 Uhr

Am Mittwoch trifft Wuppertaler SV auf den FC Wegberg-Beeck. Anstoß ist um 19:30 Uhr. Letzte Woche gewann Wuppertaler SV gegen Homberg mit 2:1. Damit liegt WSV mit 39 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Zuletzt spielte Wegberg unentschieden – 0:0 gegen SV Lippstadt 08. Im Hinspiel der beiden Kontrahenten hatte der FC ein Tor mehr erzielt und mit dem 2:1 so das bessere Ende für sich.

Angesichts der guten Heimstatistik (9-2-3) dürfte WSV selbstbewusst antreten. Der fünfte Rang der Rückrundentabelle ist Ausdruck der jüngsten Erfolgsgeschichte des Heimteams. Bisher verbuchte Wuppertaler SV elfmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen sechs Unentschieden und 13 Niederlagen. WSV ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches acht Punkte.

Auf fremden Plätzen läuft es für den FC Wegberg-Beeck bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere 14 Zähler. Der Gast belegt mit 31 Punkten den 15. Tabellenplatz. Die Offensive von Wegberg zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – 27 geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Zu den sieben Siegen und zehn Unentschieden gesellen sich beim FC 13 Pleiten. Die volle Punkteausbeute sprang für den FC Wegberg-Beeck in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Wer ist Favorit und wer Außenseiter? Angesichts vergleichbarer Leistungsvermögen ist der Ausgang der Partie völlig offen.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Wuppertaler SV

Noch keine Aufstellung angelegt.

FC Wegberg-Beeck

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)