Last-Minute-Remis: Stanic wird zum Held von Zwickau

3. Liga: 1. FC Kaiserslautern – FSV Zwickau, 2:2 (0:0)

08. April 2021, 02:31 Uhr

Am Mittwoch kam Zwickau bei 1. FC Kaiserslautern nicht über ein 2:2 hinaus. Kaiserslautern zog sich gegen den FSV Zwickau achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten einen Punktgewinn. Das Hinspiel war mit einem 2:1-Erfolg für 1. FC Kaiserslautern geendet.

Nach den ersten 45 Minuten ging es für die Heimmannschaft und Zwickau ohne Torerfolg in die Kabinen. Manfred Starke brach für den FSV Zwickau den Bann und markierte in der 60. Minute die Führung. Mund abputzen und weitermachen: Unter diesem Motto stand der Ausgleich, den Philipp Hercher bereits wenig später besorgte (64.). In der 71. Minute lenkte Johannes Brinkies den Ball zugunsten von Kaiserslautern ins eigene Netz. Jozo Stanic machte 1. FC Kaiserslautern kurz vor Ultimo noch einen Strich durch die Rechnung, als er den späten Ausgleich sicherstellte. Letztlich gingen Kaiserslautern und Zwickau mit jeweils einem Punkt auseinander.

1. FC Kaiserslautern besetzt mit 29 Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Kaiserslautern überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Auf dem 14. Platz der Hinserie nahm man vom FSV Zwickau wenig Notiz. Der aktuell sechste Rang der Rückrundentabelle sorgt allerdings für Aufsehen. Nach 29 absolvierten Begegnungen nimmt der Gast den neunten Platz in der Tabelle ein. Der letzte Dreier liegt für Zwickau bereits drei Spiele zurück.

Fünf Siege, 14 Remis und zehn Niederlagen hat 1. FC Kaiserslautern derzeit auf dem Konto. Elf Siege, sieben Remis und elf Niederlagen hat der FSV Zwickau momentan auf dem Konto.

Kaiserslautern tritt am Samstag, den 10.04.2021, um 14:00 Uhr, beim VfB Lübeck an. Einen Tag später (13:00 Uhr) empfängt Zwickau den FC Viktoria Köln.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe