Steinmetz bringt den Sieg

Regionalliga West: Rot-Weiß Oberhausen – Bonner SC, 2:1 (1:0)

08. April 2021, 02:31 Uhr

Ein Tor machte den Unterschied im Spiel, das Rot-Weiß Oberhausen mit 2:1 gegen den Bonner SC gewann. Vollends überzeugen konnte Oberhausen dabei jedoch nicht. Das Hinspiel war mit einer 1:6-Klatsche für Bonn geendet.

RWO erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Shun Terada traf in der dritten Minute zur frühen Führung. Mit einem Tor Vorsprung für die Heimmannschaft ging es für die beiden Teams nach dem Pausenpfiff in die Kabinen. Marian Sarr war zur Stelle und markierte das 1:1 des BSC (60.). Raphael Steinmetz, der von der Bank für Terada kam, sollte für neue Impulse bei Rot-Weiß Oberhausen sorgen (62.). Steinmetz brachte Oberhausen nach 65 Minuten die 2:1-Führung. Mit dem Schlusspfiff durch Referee Schäfer (Iserlohn) siegte RWO gegen den Bonner SC.

Die Leistungssteigerung von Rot-Weiß Oberhausen lässt sich in der Rückrundentabelle ablesen, wo Oberhausen einen deutlich verbesserten dritten Platz einnimmt. Die Hinserie schloss man auf Rang 13 ab. RWO sprang mit diesem Erfolg auf den sechsten Platz. Rot-Weiß Oberhausen verbuchte insgesamt 13 Siege, elf Remis und neun Niederlagen. Mit sieben von 15 möglichen Zählern aus den letzten fünf Spielen hat Oberhausen noch Luft nach oben.

Auf 21. Rang hielt sich Bonn in der ersten Hälfte des Fußballjahres noch zurück, in der Rückrundentabelle hat die Equipe dagegen aktuell die 14. Position inne. Trotz der Schlappe behalten die Gäste den 20. Tabellenplatz bei. In der Verteidigung des BSC stimmt es ganz und gar nicht: 56 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Der Bonner SC kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf 19 summiert. Ansonsten stehen noch sechs Siege und sieben Unentschieden in der Bilanz. Für Bonn sprangen in den letzten fünf Spielen nur vier Punkte heraus.

Am Samstag empfängt RWO die Zweitvertretung von Dortmund. Schon am Samstag ist der BSC wieder gefordert, wenn die Reserve des FC Schalke 04 zu Gast ist.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema