Verl peilt den Dreier an

3. Liga: Hallescher FC – SC Verl (Dienstag, 19:00 Uhr)

19. April 2021, 15:00 Uhr

Am Dienstag trifft Halle auf Verl. Anstoß ist um 19:00 Uhr. Am letzten Spieltag kassierte der HFC die 13. Saisonniederlage gegen den FC Viktoria Köln. Letzte Woche gewann der SC Verl gegen den KFC Uerdingen 05 mit 3:0. Damit liegt der SCV mit 48 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Gelingt die Wiedergutmachung? Der Hallescher FC möchte den letzten Auftritt, als man gegen Verl verlor (2:4), vergessen machen.

Halle findet sich kurz vor Saisonende in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. In der Verteidigung des Gastgebers stimmt es ganz und gar nicht: 53 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen.

Die Stärke des SCV liegt in der Offensive – mit insgesamt 60 erzielten Treffern. Bislang fuhr der Gast 13 Siege, neun Remis sowie zehn Niederlagen ein.

Der HFC stellt mit 53 Gegentreffern die anfälligste Defensive der Liga. Ausgerechnet jetzt trifft der Hallescher FC mit dem SC Verl auf einen Gegner, in dessen Offensive ein Rad ins nächste greift. Trumpft Halle auch diesmal wieder mit Heimstärke (6-5-5) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall Verl (7-3-5) eingeräumt. Der HFC wie auch der SC Verl haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Auf dem Papier ist der Hallescher FC zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften