Stöckner rettet Unentschieden

3. Liga: Hallescher FC – SC Verl, 1:1 (1:0)

20. April 2021, 23:31 Uhr

Am Dienstag kam der SC Verl beim Hallescher FC nicht über ein 1:1 hinaus. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten von Verl gestanden. Die 90 Minuten zeigten jedoch, dass der SCV der Favoritenrolle nicht gerecht wurde. Das Hinspiel war 4:2 zugunsten des Gasts ausgegangen.

Zu Beginn der Begegnung neutralisierten sich beide Mannschaften so weit, dass sich keine von ihnen eine Torchance herausspielte. Für das erste Tor sorgte Braydon Manu. In der 16. Minute traf der Spieler von Halle ins Schwarze. Am Zwischenstand änderte sich weiter nichts, sodass dieser auch gleichzeitig der Pausenstand war. Julian Stöckner war es, der in der 72. Minute den Ball im Tor des HFC unterbrachte. Wenig später kamen Julian Derstroff und Anthony Syhre per Doppelwechsel für Julian Guttau und Jonas Nietfeld auf Seiten der Heimmannschaft ins Match (75.). Am Ende trennten sich der Hallescher FC und der SC Verl schiedlich-friedlich.

Halle befindet sich wenige Spieltage vor Ende der Saison in der zweiten Tabellenhälfte. Zehn Siege, zehn Remis und 13 Niederlagen hat der HFC derzeit auf dem Konto. Die letzten Auftritte des Hallescher FC waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Bei Verl präsentierte sich die Abwehr angesichts 50 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (61). Ein Punkt reichte dem SCV, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 49 Punkten steht der SC Verl auf Platz sechs. 13 Siege, zehn Remis und zehn Niederlagen hat Verl momentan auf dem Konto. Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang dem SCV auch nur ein Sieg in fünf Partien.

Für Halle geht es schon am Samstag bei Dynamo Dresden weiter. Das nächste Mal ist der SC Verl am 23.04.2021 gefordert, wenn man beim FC Viktoria Köln antritt.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften