Carstens ist in der Nachspielzeit zur Stelle

3. Liga: Hansa Rostock – Wehen Wiesbaden, 1:1 (0:0)

21. April 2021, 23:31 Uhr

Jeweils einen Punkt holten der Hansa Rostock und der Wehen Wiesbaden an diesem Mittwoch. Ein 1:1-Unentschieden war das Ergebnis dieser Begegnung. Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider. Das Hinspiel wurde von den beiden Kontrahenten gleichwertig geführt, hatte aber mit Wehen Wiesbaden beim 2:1 einen knappen Sieger gefunden.

Nach den ersten 45 Minuten ging es für Hansa und den SVWW ohne Torerfolg in die Kabinen. Der FCH ging mit einem Elfmeter von Bentley Baxter Bahn in Führung (51.). Für den Wehen Wiesbaden avancierte Florian Carstens zu dem Mann, der in der Nachspielzeit mit seinem Treffer zum 1:1 (90.) doch noch den Ausgleich erzielte. Schließlich gingen der Hansa Rostock und Wehen Wiesbaden mit einer Punkteteilung auseinander.

Das Konto von Hansa zählt mittlerweile 62 Punkte. Damit steht das Heimteam kurz vor Saisonende auf einem starken ersten Platz. Dass die Abwehr ein gut funktionierender Mannschaftsteil des FCH ist, zeigt sich daran, dass sie bislang nur 29 Gegentore zugelassen hat. Der Hansa Rostock verbuchte insgesamt 18 Siege, acht Remis und sieben Niederlagen.

Nach 33 absolvierten Begegnungen nimmt der SVWW den sechsten Platz in der Tabelle ein. 14 Siege, zehn Remis und neun Niederlagen hat der Gast derzeit auf dem Konto. Der Wehen Wiesbaden baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Hansa tritt am Samstag, den 24.04.2021, um 14:00 Uhr, beim SV Meppen an. Einen Tag später (14:00 Uhr) empfängt Wehen Wiesbaden den MSV Duisburg.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe