Keine Tore für Karlsruher SC und Erzgebirge Aue

2. Bundesliga: Karlsruher SC – FC Erzgebirge Aue, 0:0 (0:0)

26. April 2021, 23:30 Uhr

Im Spiel Karlsruher SC gegen den FC Erzgebirge Aue trennten sich die Gegner mit einem 0:0-Remis. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt. Die Kräfteverhältnisse im Hinspiel waren deutlich verteilt gewesen: Erzgebirge Aue hatte einen klaren 4:1-Sieg gefeiert.

Torlos ging es nach dem Halbzeitpfiff in die Kabinen. Schließlich pfiff Dr. Thomsen (Kleve) das Spiel ab und damit waren nach torloser erster Halbzeit auch im zweiten Teil keine Treffer zu bewundern. Die Teams trennten sich am Ende mit einer Nullnummer voneinander.

Karlsruher SC verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur vier Punkte ein.

In den letzten Partien hatte Aue kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus.

Mit diesem Unentschieden verpassten die Gastgeber die Chance, sich von einem direkten Konkurrenten abzusetzen. Auch in der Tabelle behält Karlsruher SC den achten Platz.

Schon am Donnerstag ist Karlsruher SC wieder gefordert, wenn man bei Hamburger SV gastiert. Für den FC Erzgebirge Aue geht es am Sonntag zu Hause gegen SC Paderborn weiter.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe