Acht Partien ohne Sieg: FCB II setzt Negativtrend fort

3. Liga: FC Bayern München II – 1. FC Saarbrücken, 0:4 (0:2)

26. April 2021, 23:30 Uhr

Für die Reserve von FC Bayern München gab es in der Heimpartie gegen 1. FC Saarbrücken, an deren Ende eine 0:4-Niederlage stand, nichts zu holen. Saarbrücken setzte sich standesgemäß gegen FCB II durch. Im Hinspiel hatte FC Bayern München II einen Auswärtscoup gelandet und einen 2:1-Erfolg geholt.

1. FC Saarbrücken ging durch Minos Gouras in der zehnten Minute in Führung. Nicklas Shipnoski schoss die Kugel zum 2:0 für den Gast über die Linie (20.). Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass es schließlich mit unverändertem Ergebnis in die Kabinen ging. Shipnoski schraubte das Ergebnis in der 69. Minute mit dem 3:0 für Saarbrücken in die Höhe. FC Bayern München II wurde deutlich abgehängt, als Saarbrücken auf 4:0 erhöhte (89.). Schlussendlich reklamierte 1. FC Saarbrücken einen Sieg in der Fremde für sich und wies FCB II in die Schranken.

FC Bayern München II steht mit 35 Punkten am Ende einer schweren Saison auf einem Abstiegsplatz. Acht Siege, elf Remis und 15 Niederlagen hat die Heimmannschaft momentan auf dem Konto. FCB II musste ohne einen einzigen Dreier in den letzten acht Spielen eine Talfahrt im Tableau hinnehmen.

Kurz vor Saisonende besetzt Saarbrücken mit 55 Punkten den fünften Tabellenplatz. 64 Tore – mehr Treffer als 1. FC Saarbrücken erzielte kein anderes Team der 3. Liga. 15 Siege, zehn Remis und neun Niederlagen hat Saarbrücken derzeit auf dem Konto. 1. FC Saarbrücken erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler.

Nächster Prüfstein für FC Bayern München II ist der MSV Duisburg auf gegnerischer Anlage (Mittwoch, 19:00). Saarbrücken misst sich zur selben Zeit mit dem 1. FC Magdeburg.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema