Wird Kiel seiner Favoritenstellung gerecht?

2. Bundesliga: Holstein Kiel – SV Sandhausen (Dienstag, 18:30 Uhr)

03. Mai 2021, 15:01 Uhr

Am kommenden Dienstag trifft Holstein Kiel auf SV Sandhausen. Das letzte Ligaspiel endete für Kiel mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen 1. FC Nürnberg. Die 17. Saisonniederlage kassierte Sandhausen am letzten Spieltag gegen die SpVgg Greuther Fürth. Das Hinspiel hatte Holstein bei SV Sandhausen mit 2:0 für sich entschieden.

Angesichts der guten Heimstatistik (7-2-3) dürfte Holstein Kiel selbstbewusst antreten. Der Gastgeber belegt mit 47 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Bei Kiel greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal 26 Gegentoren stellt Holstein die beste Defensive der 2. Bundesliga. Holstein Kiel weist bisher insgesamt 13 Erfolge, acht Unentschieden sowie sechs Pleiten vor. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte Kiel lediglich einmal die Optimalausbeute.

Auf des Gegners Platz hat Sandhausen noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst drei Zählern unterstreicht. Der Gast nimmt kurz vor Saisonende mit 28 Punkten den Abstiegsrelegationsplatz ein. In der Verteidigung von SV Sandhausen stimmt es ganz und gar nicht: 51 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen.

Formal ist SV Sandhausen im Spiel gegen Holstein nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich Sandhausen Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe