St. Pauli mit breiter Brust

2. Bundesliga: Holstein Kiel – FC St. Pauli (Freitag, 18:30 Uhr)

06. Mai 2021, 13:00 Uhr

FC St. Pauli trifft am Freitag (18:30 Uhr) auf Holstein Kiel. Kiel gewann das letzte Spiel souverän mit 2:0 gegen SV Sandhausen und muss sich deshalb nicht verstecken. Zuletzt holte St. Pauli einen Dreier gegen die SpVgg Greuther Fürth (2:1). Das Hinspiel zwischen FC St. Pauli und Holstein endete 1:1.

Angesichts der guten Heimstatistik (8-2-3) dürfte Holstein Kiel selbstbewusst antreten. Das Konto der Heimmannschaft zählt mittlerweile 53 Punkte. Damit steht Kiel kurz vor Saisonende auf einem starken dritten Platz. Der Defensivverbund von Holstein ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst 27 kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Holstein Kiel verbuchte 15 Siege, acht Unentschieden und sechs Niederlagen auf der Habenseite.

St. Pauli zeigt in der Offensive mit 50 geschossenen Toren große Qualität. In der Abwehr, die 47 Gegentreffer kassierte, gibt es indes Steigerungspotential. Der Gast belegt mit 47 Punkten den siebten Tabellenplatz. Nach 31 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden von FC St. Pauli insgesamt durchschnittlich: 13 Siege, acht Unentschieden und zehn Niederlagen. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zwölf Punkte aus den letzten fünf Partien holte St. Pauli.

Kiel oder FC St. Pauli? Wer am Ende als Sieger dasteht, ist aufgrund des ähnlichen Leistungsvermögens kaum vorhersagbar.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe