Entgegengesetzte Formkurven

2. Bundesliga: Hamburger SV – 1. FC Nürnberg (Montag, 20:30 Uhr)

09. Mai 2021, 15:01 Uhr

Nach fünf Ligaspielen ohne Sieg braucht HSV mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Montag, im Spiel gegen 1. FC Nürnberg. Das letzte Ligaspiel endete für Hamburger SV mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen Karlsruher SC. Gegen Holstein Kiel kam Nürnberg im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1). Im Hinspiel fand sich beim Stand von 1:1 kein Sieger. Wird es im Rückspiel anders?

Angesichts der guten Heimstatistik (8-4-3) dürfte HSV selbstbewusst antreten. Das Konto der Gastgeber zählt mittlerweile 52 Punkte. Damit steht Hamburger SV kurz vor Saisonende auf einem starken vierten Platz. Die Stärke von HSV liegt in der Offensive – mit insgesamt 60 erzielten Treffern. Das bisherige Abschneiden von Hamburger SV: 14 Siege, zehn Punkteteilungen und sieben Misserfolge.

Kurz vor dem Ende des Fußballjahres rangiert 1. FC Nürnberg knapp im gesicherten Bereich. Zehn Siege und zehn Remis stehen elf Pleiten in der Bilanz des Gasts gegenüber.

Bei Nürnberg sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließ 1. FC Nürnberg das Feld als Sieger, während HSV in dieser Zeit sieglos blieb.

Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe