Demaj rettet Lotte einen Punkt

Regionalliga West: Sportfreunde Lotte – 1. FC Köln U21, 2:2 (1:1)

16. Mai 2021, 23:32 Uhr

Am Sonntag kam der 1. FC Köln U21 beim Sportfreunde Lotte nicht über ein 2:2 hinaus. Lotte erwies sich gegen Köln II als harte Nuss: Mehr als ein Unentschieden sprang für den Favoriten nicht heraus. Im Hinspiel hatte der FC II einen 2:0-Sieg gefeiert.

Zu Beginn der Begegnung neutralisierten sich beide Mannschaften so weit, dass sich keine von ihnen eine Torchance herausspielte. Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Tim Lemperle sein Team in der 22. Minute. Exaucé Andzouana witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:1 für die SFL ein (36.). Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Mit einem Wechsel – Justin Plautz kam für Jakob Duhme – startete der Sportfreunde Lotte in Durchgang zwei. Meiko Sponsel brachte dem 1. FC Köln U21 nach 64 Minuten die 2:1-Führung. Bei Lotte kam Leon Demaj für Selim Ajkic ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (67.). Das 2:2 des Gastgebers bejubelte Demaj (75.). Letzten Endes gewann niemand die Oberhand, sodass sich die SFL und Köln II die Punkte teilten.

Kurz vor Saisonende besetzt der Sportfreunde Lotte mit 40 Punkten den 15. Tabellenplatz. In der Verteidigung von Lotte stimmt es ganz und gar nicht: 64 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Die letzten Resultate der SFL konnten sich sehen lassen – acht Punkte aus fünf Partien.

Nach 37 absolvierten Begegnungen nimmt der FC II den fünften Platz in der Tabelle ein. Aus den vergangenen fünf Partien verbuchte der Gast nur sieben Zähler.

Am kommenden Samstag trifft der Sportfreunde Lotte auf den FC Wegberg-Beeck, der 1. FC Köln U21 spielt tags darauf gegen Rot-Weiss Essen.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema