Hasani-Treffer rettet das Unentschieden

Regionalliga West: VfB Homberg – FC Wegberg-Beeck, 1:1 (1:1)

01. Juni 2021, 23:30 Uhr

VfB Homberg und der FC Wegberg-Beeck teilten sich an diesem Spieltag die Punkte. Das Match endete mit einem 1:1. Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider. Das Hinspiel war eine knappe Angelegenheit gewesen, Wegberg hatte sie letztendlich mit 1:0 für sich entschieden.

Zu Beginn der Begegnung neutralisierten sich beide Mannschaften so weit, dass sich keine von ihnen eine Torchance herausspielte. Marvin Lorch brachte Homberg in der 25. Minute in Front. Kurz vor der Pause traf Shpend Hasani für den FC (40.). Auch in der zweiten Halbzeit gelang es VfB Homberg nicht, aus dem Heimvorteil Kapital zu schlagen. So blieb es auch nach weiteren 45 Minuten beim 1:1-Remis.

Knapp vor Ausgang der Spielzeit rutscht das Heimteam auf den 20. Tabellenplatz. Mit erschreckenden 72 Gegentoren stellt Homberg die schlechteste Abwehr der Liga. Die vergangenen Spiele waren für VfB Homberg nicht von Erfolg gekrönt. Schließlich liegt der letzte Sieg bereits fünf Begegnungen zurück.

Kurz vor Saisonende besetzt der FC Wegberg-Beeck mit 39 Punkten den 17. Tabellenplatz. Im Angriff der Gäste herrscht Flaute. Erst 36-mal brachte Wegberg den Ball im gegnerischen Tor unter. Der Ertrag der vergangenen fünf Spiele ist überschaubar beim FC. Von 15 möglichen Zählern holte man nur vier.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Samstag empfängt Homberg Rot Weiss Ahlen, während der FC Wegberg-Beeck am selben Tag gegen Rot-Weiss Essen Heimrecht hat.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema