Der Primus kommt

Regionalliga West: Wuppertaler SV – Borussia Dortmund II (Samstag, 14:00 Uhr)

03. Juni 2021, 18:01 Uhr

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht WSV am kommenden Samstag. Schließlich gastiert mit der Zweitvertretung des BVB der Primus der Regionalliga West. Wuppertaler SV siegte im letzten Spiel souverän mit 4:2 gegen den Bonner SC und muss sich deshalb nicht verstecken. Zuletzt holte Borussia Dortmund II einen Dreier gegen den SV Bergisch Gladbach 09 (3:1). Vor heimischer Kulisse hatte Dortmund II im Hinspiel einen 3:0-Sieg eingefahren.

WSV befindet sich mit 54 Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld. Nach 39 absolvierten Begegnungen stehen für das Heimteam 16 Siege, sechs Unentschieden und 17 Niederlagen auf dem Konto.

Nach 39 Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für den BVB II 90 Zähler zu Buche. Dass die Abwehr ein gut funktionierender Mannschaftsteil der Gäste ist, zeigt sich daran, dass sie bislang nur 30 Gegentore zugelassen hat. Die passable Form von Borussia Dortmund II belegen neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Aufpassen sollte Wuppertaler SV auf die Offensivabteilung von Dortmund II, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlug. WSV hat mit dem BVB II eine unangenehme Aufgabe vor sich. Borussia Dortmund II ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und belegt in der Auswärtsstatistik den ersten Platz.

Dieses Spiel wird für Wuppertaler SV sicher keine leichte Aufgabe, da Dortmund II 36 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema