Setzt Mönchengladbach II den Trend fort?

Regionalliga West: Rot-Weiß Oberhausen – Borussia Mönchengladbach II (Samstag, 14:00 Uhr)

03. Juni 2021, 18:01 Uhr

Rot-Weiß Oberhausen will im Spiel gegen die Reserve der Borussia Mönchengladbach nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Beim Preußen Münster gab es für Oberhausen am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 1:3-Niederlage. Letzte Woche siegte BMG II gegen den FC Wegberg-Beeck mit 3:1. Somit belegt Mönchengladbach II mit 55 Punkten den zehnten Tabellenplatz. Nachdem im Hinspiel kein Sieger zwischen der Borussia Mönchengladbach II und RWO ermittelt wurde (1:1), hoffen nun beide Teams auf einen Sieg.

Das bisherige Abschneiden von Rot-Weiß Oberhausen: 14 Siege, 14 Punkteteilungen und elf Misserfolge. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte das Heimteam in den vergangenen fünf Spielen.

Die bisherige Ausbeute von Mönchengladbach II: 16 Siege, sieben Unentschieden und 16 Niederlagen. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holten die Gäste.

Die bisherigen Gastauftritte brachten BMG II Respekt in der Liga ein – ein Vorbote für die Partie bei Oberhausen? RWO hat die Borussia Mönchengladbach II im Nacken. Mönchengladbach II liegt im Klassement nur einen Punkt hinter Rot-Weiß Oberhausen.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema