Abwechslungsreiches Remis zum Abschluss

Regionalliga West: Sportfreunde Lotte – SC Wiedenbrück 2000, 2:2 (1:0)

05. Juni 2021, 23:31 Uhr

Zu ihrem Saisonabschluss trennten sich der Sportfreunde Lotte und der SC Wiedenbrück 2000 mit einem 2:2-Unentschieden. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung. Im Hinspiel war beiden Mannschaften ein Torerfolg verwehrt geblieben.

Für das erste Tor sorgte Exaucé Andzouana. In der 33. Minute traf der Spieler von Lotte ins Schwarze. Zur Pause behielten die Gastgeber die Nase knapp vorn. Den Ausgleichstreffer hatte Wiedenbrück in Minute 58 im Repertoire. Wiedenbrück markierte das 2:1 (85.). Dino Bajric, der in der 86. Minute erfolgreich war, sorgte mit seinem Treffer kurz vor dem Spielende für den Ausgleich. Schließlich gingen die SFL und der SC Wiedenbrück 2000 mit einer Punkteteilung auseinander.

Nach allen 40 Spielen findet sich der Sportfreunde Lotte in der unteren Tabellenhälfte wieder und kann sich bald auf die nächste Spielzeit in der Regionalliga West vorbereiten. In der Verteidigung von Lotte stimmt es ganz und gar nicht: 72 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Zum Saisonabschluss weisen die SFL lediglich zehn Siege vor, denen 14 Remis und 16 Niederlagen gegenüberstehen. Der Sportfreunde Lotte verabschiedet sich mit einer souveränen Leistung in den letzten fünf Spielen, in denen man acht Punkte einsammelte.

Wiedenbrück befindet sich mit 56 Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld. Der SCW erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien acht Zähler.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema