Ahlen mit gelungenem Saisonausklang

Regionalliga West: VfB Homberg – Rot Weiss Ahlen, 0:3 (0:1)

05. Juni 2021, 23:31 Uhr

Mit 0:3 verlor VfB Homberg am vergangenen Samstag das letzte Saisonspiel deutlich gegen Rot Weiss Ahlen. Ahlen ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen Homberg einen klaren Erfolg. Das Hinspiel war eine Demonstration des RWA gewesen, als man die Partie mit 5:1 für sich entschieden hatte.

In der Anfangsphase schaffte es keines der beiden Teams, sich eine Chance zu erarbeiten. Für den Führungstreffer von Rot Weiss Ahlen zeichnete Timon Schmitz verantwortlich (18.). Nennenswerte Szenen blieben bis zum Seitenwechsel aus, sodass das Zwischenergebnis auch zu Beginn des zweiten Durchgangs Bestand hatte. Der RWA führte schließlich das 2:0 herbei (54.). Der dritte Streich von Rot Weiss Ahlen war Gianluca Marzullo vorbehalten (76.). Letzten Endes holte Ahlen gegen Homberg drei Zähler.

Mit 75 Gegentreffern stellte VfB Homberg die schlechteste Defensive der Liga. Nach allen 40 Spielen steht der Gastgeber auf dem 20. Tabellenplatz. Zum Saisonabschluss weist Homberg lediglich neun Siege vor, denen acht Remis und 23 Niederlagen gegenüberstehen. Für VfB Homberg endet die Spielzeit mit einer langen Durststrecke. So wartet Homberg schon seit sechs Spielen auf einen Sieg.

Nach 40 absolvierten Begegnungen nimmt der RWA den 18. Platz in der Tabelle ein. Rot Weiss Ahlen bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt acht Siege, 14 Unentschieden und 18 Pleiten. Gegen Ende der Saison trumpfte Ahlen nochmal groß auf und siegte in den letzten vier Spielen.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe