Bonn ringt Köln II nieder

Regionalliga West: Bonner SC – 1. FC Köln U21, 1:0 (0:0)

05. Juni 2021, 23:31 Uhr

Der Bonner SC überraschte noch einmal zum Saisonausklang und siegte gegen den 1. FC Köln U21 mit 1:0. Bonn hat mit dem Sieg über Köln II einen Coup gelandet. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einem 1:1-Remis getrennt.

Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Pechvogel des Tages war definitiv Robert Voloder, dessen Eigentor den FC II ins Hintertreffen brachte (59.), was bis zum Abpfiff Bestand haben sollte. Als Schiedsrichter Fuchs (Odenthal) die Partie abpfiff, reklamierte der BSC schließlich einen 1:0-Heimsieg für sich.

Nach allen 40 Spielen findet sich der Gastgeber in der unteren Tabellenhälfte wieder und kann sich bald auf die nächste Spielzeit in der Regionalliga West vorbereiten. Meistens verließ der Bonner SC den Platz als Verlierer, insgesamt 22-mal, demgegenüber stehen zum Saisonabschluss nur zehn Siege und acht Unentschieden. Zwölf Punkte aus fünf Spielen, so lautet die jüngste Bilanz von Bonn der nun abgeschlossenen Saison.

Nach allen 40 Spielen steht der 1. FC Köln U21 auf dem fünften Tabellenplatz. Im gesamten Saisonverlauf holte der Gast 17 Siege und zehn Remis und musste nur 13 Niederlagen hinnehmen.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften