Verlieren verboten

Bezirksliga - Staffel 1: SV Rot-Schwarz Neubrück – VfR Wipperfürth (Sonntag, 15:15 Uhr)

31. März 2017, 12:01 Uhr

Am kommenden Sonntag trifft der SV Rot-Schwarz Neubrück auf den VfR Wipperfürth. Am letzten Spieltag verlor Neubrück gegen den FC Rheinsüd Köln und steckte damit die zwölfte Niederlage in dieser Saison ein. Zuletzt kassierte Wipperfürth eine Niederlage gegen den SSV Berzdorf – die 14. Saisonpleite. Im Hinspiel hatte der SVRS beim VfR die volle Punktzahl eingefahren (2:1).

Der SV Rot-Schwarz Neubrück findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13. Die Defensive des Gastgebers muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 51-mal war dies der Fall.

Auf fremden Plätzen läuft es für den VfR Wipperfürth bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Mit nur zwölf Zählern auf der Habenseite ziert der Gast das Tabellenende der Bezirksliga - Staffel 1. Mit nur 21 Treffern stellt der Tabellenletzte den harmlosesten Angriff der Bezirksliga - Staffel 1.

Gegen Wipperfürth soll für Neubrück das möglich werden, was in den letzten vier Spielen verwehrt geblieben ist: ein dreifacher Punktgewinn. Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Kommentieren