23.02.2018

Ataspor braucht Punkte

Kreisliga B - Staffel 2: Ataspor Porz – FC Germania Zündorf (Sonntag, 15:00 Uhr)

Ataspor Porz trifft am Sonntag mit dem FC Germania Zündorf auf einen Gegner, der in jüngster Vergangenheit auf der Erfolgsspur unterwegs war. Ataspor zog gegen den FC Germania Mülheim am letzten Spieltag mit 2:3 den Kürzeren. Zündorf dagegen siegte im letzten Spiel gegen den SC Brück mit 7:1 und besetzt mit 30 Punkten den dritten Tabellenplatz. Im Hinspiel watschte die Germania Ataspor Porz mit 6:1 ab. Natürlich will sich der Gastgeber für diese Schmach revanchieren.

Ataspor musste schon 63 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Ataspor Porz krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: 14. Zwei Siege, ein Unentschieden und zwölf Niederlagen stehen bis dato für Ataspor zu Buche.

Mit nur 16 Gegentoren stellt der FC Germania Zündorf die sicherste Abwehr der Liga. Der Gast holte bisher nur neun Zähler auf fremdem Geläuf. Zündorf weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von neun Erfolgen, drei Punkteteilungen und zwei Niederlagen vor.

Mit der Germania hat Ataspor Porz – von einer Defensivschwäche geplagt – eine schwere Aufgabe vor der Brust. Der FC Germania Zündorf erzielte in dieser Saison bereits 53 Treffer und gehört zu den besten Offensivteams der Liga. Bricht Ataspor den Bann und gewinnt nach sieben sieglosen Spielen endlich mal wieder drei Punkte? Das wird gegen Zündorf auf jeden Fall eine schwere Aufgabe! Drei Siege und zwei Remis stehen dort in der jüngsten Bilanz. Mit der Germania empfängt Ataspor Porz diesmal einen sehr schweren Gegner.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Ataspor Porz

Noch keine Aufstellung angelegt.

FC Germania Zündorf

Noch keine Aufstellung angelegt.