01.04.2018

Rath-Heumar daheim eine Macht

Kreisliga B - Staffel 2: RSV Rath-Heumar – RSV Urbach (Montag, 15:00 Uhr)

Am kommenden Montag trifft der RSV Rath-Heumar auf den RSV Urbach. Während Rath-Heumar nach dem 8:1 über die SV Deutz 05 III mit breiter Brust antritt, musste sich Urbach zuletzt mit 2:4 geschlagen geben. Im Hinspiel behielt der RSV mit 3:1 auf heimischem Terrain die Oberhand.

Angesichts der guten Heimstatistik (6-0-1) dürfte der RSV selbstbewusst antreten. Mit 32 Zählern aus 18 Spielen steht der Gastgeber momentan im Mittelfeld der Tabelle. Der RSV Rath-Heumar befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zwölf Punkte. Die bisherige Ausbeute von Rath-Heumar: zehn Siege, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen.

Die Auswärtsbilanz des RSV Urbach ist mit sieben Punkten noch ausbaufähig. Mit 32 Punkten auf der Habenseite steht der Gast derzeit auf dem siebten Rang. Neun Erfolge, fünf Unentschieden sowie vier Pleiten stehen aktuell für Urbach zu Buche.

Die Zuschauer dürfen auf viele Tore hoffen. Beide Mannschaften gehören, mit einem Schnitt von über drei Toren pro Spiel, zu den offensivstärksten der Liga. Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

RSV Rath-Heumar

Noch keine Aufstellung angelegt.

RSV Urbach

Noch keine Aufstellung angelegt.