06.04.2018

RSV auf Aufholjagd

Kreisliga B - Staffel 2: FC Germania Mülheim – RSV Rath-Heumar (Sonntag, 15:00 Uhr)

Am Sonntag trifft der FC Germania Mülheim auf den RSV Rath-Heumar. Letzte Woche gewann Mülheim gegen den RSV Urbach mit 4:2. Damit liegt die Germania mit 27 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Rath-Heumar siegte im letzten Spiel gegen Urbach mit 6:2 und liegt mit 35 Punkten weit oben in der Tabelle. Das Hinspiel entschied der RSV mit 4:1 klar für sich.

Im Tableau ist für den FC Germania Mülheim mit dem zehnten Platz noch Luft nach oben. Bisher verbuchte der Gastgeber achtmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen drei Unentschieden und sieben Niederlagen.

Zuletzt lief es erfreulich für den RSV Rath-Heumar, was zwölf Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen. Der bisherige Ertrag des Gastes in Zahlen ausgedrückt: elf Siege, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen. Mit 64 geschossenen Toren gehört Rath-Heumar offensiv zur Crème de la Crème der Kreisliga B - Staffel 2.

Trumpft Mülheim auch diesmal wieder mit Heimstärke (4-2-3) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem RSV (4-2-5) eingeräumt. Aufpassen sollte die Germania auf die Offensivabteilung des RSV Rath-Heumar, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlägt. Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht Rath-Heumar als Favorit ins Rennen. Der FC Germania Mülheim muss alles in die Waagschale werfen, um gegen den RSV zu bestehen.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

FC Germania Mülheim

Noch keine Aufstellung angelegt.

RSV Rath-Heumar

Noch keine Aufstellung angelegt.