20.04.2018

Verlieren verboten

Kreisliga A - Staffel 1: SV Lövenich/Widdersdorf – SC Kalscheuren (Sonntag, 15:00 Uhr)

Der SC Kalscheuren trifft am Sonntag (15:00 Uhr) auf den SV Lövenich/Widdersdorf. Lövenich/Widdersdorf siegte im letzten Spiel gegen den SC Borussia Kaster-Königshoven mit 4:3 und belegt mit 23 Punkten den zwölften Tabellenplatz. Zuletzt spielte Kalscheuren dagegen unentschieden – 3:3 gegen den SV Türkspor Bergheim. Im Hinspiel gingen beide Mannschaften mit einem 1:1-Unentschieden auseinander.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des SVL sind 15 Punkte aus zwölf Spielen. In den letzten fünf Spielen schaffte der Gastgeber lediglich einen Sieg. Die bisherige Ausbeute des SV Lövenich/Widdersdorf: sechs Siege, fünf Unentschieden und zehn Niederlagen. Lövenich/Widdersdorf muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel.

Der SCK holte bisher nur elf Zähler auf fremdem Geläuf. Der Gast findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13. Die letzten Auftritte des SC Kalscheuren waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde. Bisher verbuchte Kalscheuren viermal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen vier Unentschieden und 13 Niederlagen. Mit erst 32 erzielten Toren hat der SCK im Angriff Nachholbedarf. Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Lövenich/Widdersdorf

Noch keine Aufstellung angelegt.

SC Kalscheuren

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)