20.04.2018

RSV Urbach in der Pflicht

Kreisliga B - Staffel 2: RSV Urbach – SSV Leverkusen-Alkenrath (Sonntag, 15:00 Uhr)

Nach vier Partien ohne Sieg braucht der RSV Urbach mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen den SSV Leverkusen-Alkenrath. Urbach musste sich im vorigen Spiel dem JSV Köln Genclerbirligi mit 2:4 beugen. Alkenrath dagegen siegte im letzten Spiel gegen den SSV Ostheim mit 1:0 und liegt mit 31 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Im Hinspiel wurde kein Sieger ermittelt. Die Mannschaften hatten sich remis mit 2:2 getrennt.

Der RSV gewann den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt 25 Zähler. Aus diesem Grund dürfte der Gastgeber sehr selbstbewusst auftreten. Der RSV Urbach bekleidet mit 32 Zählern Tabellenposition acht.

Auswärts ist der Knoten noch nicht geplatzt: Erst sieben Punkte holte der SSV. Gegenwärtig rangiert der Gast auf Platz neun, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Die Mannschaften sind mit nur einem Punkt Unterschied aktuell in gleichen tabellarischen Gefilden unterwegs. Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang Urbach auch nur ein Sieg in fünf Partien. Zuletzt lief es recht ordentlich für den SSV Leverkusen-Alkenrath – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher neun Siege ein. Die Hintermannschaft von Alkenrath ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des RSV mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

RSV Urbach

Noch keine Aufstellung angelegt.

SSV Leverkusen-Alkenrath

Noch keine Aufstellung angelegt.