20.04.2018

Tag der geschlossenen Tore?

Kreisliga B - Staffel 2: FC Germania Zündorf – Türk Genc SV (Sonntag, 15:00 Uhr)

Mit dem Türk Genc SV spielt der FC Germania Zündorf am Sonntag gegen ein formstarkes Team. Ist der Gastgeber auf die Überflieger vorbereitet? Zündorf gewann das letzte Spiel souverän mit 6:0 gegen den FC Germania Mülheim und muss sich deshalb nicht verstecken. Zuletzt kam Türk Genc zu einem 3:0-Erfolg über Mülheim. Vor heimischer Kulisse hatte der Türk Genc SV im Hinspiel einen 2:1-Sieg eingefahren.

Mit 43 gesammelten Zählern hat die Germania den dritten Platz im Klassement inne. Der FC Germania Zündorf erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler. Zündorf weiß 13 Siege, vier Unentschieden und drei Niederlagen auf der Habenseite.

Mit 53 Punkten steht Türk Genc auf dem Platz an der Sonne. In den letzten fünf Spielen ließ sich der Gast selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Nur zweimal gab sich der Türk Genc SV bisher geschlagen.

Die Zuschauer dürfte ein wahres Offensivfeuerwerk erwarten, denn es treffen zwei der torgefährlichsten Mannschaften aufeinander. Diese Begegnung verspricht ein Torspektakel: Durchschnittlich trifft die Germania über dreimal pro Partie. Türk Genc aber auch! Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Der Türk Genc SV belegt einen guten ersten Platz in der Auswärts-, der FC Germania Zündorf einen ebenso guten ersten Platz in der Heimtabelle. Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

FC Germania Zündorf

Noch keine Aufstellung angelegt.

Türk Genc SV

Noch keine Aufstellung angelegt.