04.05.2018

Dellbrück im Aufwärtstrend

Kreisliga B - Staffel 2: SV Deutz 05 III – SV Adler Dellbrück (Sonntag, 15:00 Uhr)

Am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr trifft die SV Deutz 05 III auf den SV Adler Dellbrück. Deutz III erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 2:4 als Verlierer im Duell mit dem RSV Urbach hervor. Das letzte Ligaspiel endete für Dellbrück mit einem Teilerfolg. 0:0 hieß es am Ende gegen die Zweitvertretung des VfL Rheingold Poll. Beide Teams gingen im Hinspiel mit einer Nullnummer auseinander. Hoffentlich haben die Zuschauer diesmal mehr Gründe zum Jubeln.

Auf die SVD III passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste der Gastgeber bereits 77 Gegentreffer hinnehmen. Die SV Deutz 05 III findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Deutz III förderte aus den bisherigen Spielen acht Siege, zwei Remis und 14 Pleiten zutage.

Nach 23 Spieltagen und nur vier Niederlagen stehen für den Adler 49 Zähler zu Buche. In den letzten fünf Spielen ließ sich der Gast selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Mehr als drei Tore pro Spiel muss die SVD III im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: der SV Adler Dellbrück kassiert insgesamt gerade einmal einen Gegentreffer pro Begegnung. Trumpft die SV Deutz 05 III auch diesmal wieder mit Heimstärke (6-1-5) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall Dellbrück (9-1-1) eingeräumt. Der Adler geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor Deutz III.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Deutz 05 III

Noch keine Aufstellung angelegt.

SV Adler Dellbrück

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)